Taizegebet in Bad Westernkotten

Der Taize-Kreis Geseke-Erwitte lädt zum nächsten ökumenischen Taize-Gebet ein: Donnerstag, 8. Dezember, um 20:00 Uhr in der Kirche St. Johannes Evangelist in Bad Westernkotten. Seit 16 Jahren finden alle zwei Monate diese Gebete in Geseker Kirchen und Kapellen statt. Durch den Zusammenschluss der Pastoralverbünde Geseke und Erwitte zum Pastoralen Raum Geseke-Erwitte erweitert das Organisationsteam seinen Wirkungskreis auf den gesamten Pastoralen Raum. Anfang des Jahres gab es bereits zwei Gebete in der Erwitter Laurentiuskirche, nun wählten die Organisatoren die frisch renovierte Kirche im Erwitter Ortsteil aus. Im Mittelpunkt der Gebete stehen die typischen Taize-Lieder, Texte, Gebete und die Stille. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Gesprächen – bei Tee und Keksen.

41. Vorösterliche Pilgerfahrt aus dem Erzbistum Paderborn

Bereits zum 41. Mal findet in der Zeit vom 30. März bis 5. April 2023 die Pilgerfahrt der Generationen aus dem Erzbistum Paderborn statt. Im kommenden Jahr wird neben unserem Malteser Diözesanseelsorger Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg auch Weihbischof Matthias König die Wallfahrt nach Lourdes begleiten. Nach zwei Jahren Corona-Pause und einer kleinen Wallfahrt im Sommer 2022 wird das Angebot für jüngere und ältere Menschen und Familien, Firmbewerber sowie andere Gruppen aus den Pfarrgemeinden wieder – wenn auch noch etwas verändert – stattfinden. Die Teilnahme von Menschen mit Behinderungen, Kranken und Pflegebedürftigen ist den Maltesern ein großes Anliegen. Der Lourdes-Krankendienst des Malteserordens bringt langjährige Erfahrungen mit und kümmert sich in […]

Umgang mit der Energiekrise in unseren Gemeinden – Wie warm wird es in unseren Kirchen?

Zum 1. Januar 2023 hat unser Energieversorger die Preise für Energie drastisch erhöht, ein Einschlag, wie ihn auch viele in ihren Privathaushalten bereits erfahren haben. Somit gilt es zu überlegen, wie wir angesichts der massiven Mehrkosten in unseren Kirchengemeinden die Gottesdienste weiterhin feiern und auch die Pfarrheime sinnvoll- und verantwortungsvoll nutzen können. In Absprache und Beratung mit den Kirchenvorständen, dem Gesamtpfarrgemeinderat und dem Pastoralteam haben wir uns darauf verständigt, in unseren Kirchen eine Grundtemperatur von ca. 8°C vorzuhalten. Zu den Gottesdienstzeiten wird dann die Temperatur in den Kirchen auf 12°C hochgefahren. Diese Regelung gilt bis auf weiteres für die Heizperiode bis Ende März 2023. Um Ressourcen zu sparen, werden ab […]

„Der Andere Advent“ – Ökumenische Morgenimpulse

„Der Andere Advent“ – Ökumenische Morgenimpulse

Wir laden Sie herzlich vom 27. November bis 24. Dezember 2022 zu den Ökumenischen Morgenimpulsen jeden Morgen um 9:00 Uhr in die Stadtkirche St. Petri ein. „Gemeinsam gehen wir auf das Licht der Hoffnung zu.“ Mit diesen Worten hat das Andere-Zeiten-Team den diesjährigen Kalender überschrieben. Vielleicht brauchen dunkle Jahre besondere Signale, damit wir uns auf den Weg machen. Das Titelbild des Kalenders zeigt einen roten Leuchtturm in Island, am Himmel das grüne Nordlicht. Es erinnert uns an den Zusammenklang zwischen Himmel und Erde. Allzu oft wandeln wir im Finstern und sehnen uns nach dem Licht, dem Licht der Welt, das uns an Weihnachten geboren wird. Wir wollen die Adventszeit als […]

Oh wie schön ist Panama

Oh wie schön ist Panama

Ein geflügeltes Wort seit 50 Jahren. Die Bücherei am Marktplatz lässt die wunderbaren Geschichten von Janosch über den kleinen Tiger, den kleinen Bären und die gestreifte Tigerente wieder aufleben. Bis Ende November findet in der Bücherei eine Ausstellung mit Originalbüchern aus den 1980er-Jahren statt. Kinder sind eingeladen, zu den Themen „Oh wie schön ist Panama“, „Oh wie schön ist die Tigerente“ oder „Oh wie schön ist unser Marktplatz“ Bilder in der Bücherei oder zu Hause zu malen. Alle Bilder werden ausgestellt und nehmen an einer Buchverlosung teil. Mit SAMi Lesebär gibt es ein neues Hör- und Bucherlebnis für Kinder ab drei Jahren. Das digitale Audiosystem ist kinderleicht zu bedienen und […]

Missio hilft – Aktion Schutzengel

Missio sammelt alte Handys. Althandys werden aufbereitet und wertvolle Rohstoffe recycelt. Aus den Erlösen fördert Missio Hilfsprojekte der Aktion „Schutzengel – Eine Welt. Keine Sklaverei.“ Projektpartnerinnen und -partner werden unterstützt, um Menschen in den Phillipinen und in vielen anderen Ländern Asiens und Afrika zu helfen, sich aus menschenunwürdigen Lebenssituationen zu befreien. Althandys können in den Sakristeien des Pastoralen Raumes Geseke-Erwitte abgegeben werden. Info: www.missio-hilft.de/mitmachen/aktion-schutzengel/handys-spenden/

Pfarrer Hans-Gerd Westermann verstorben

Das Erzbistum Paderborn trauert um Pfarrer i. R. Geistlicher Rat Hans-Gerd Westermann. Er verstarb am Sonntag, dem 2. Oktober 2022. Hans-Gerd Westermann wurde am 8. Juli 1951 in Dortmund geboren und am 21. Mai 1983 in Paderborn zum Priester geweiht. Er war früher Pfarrer der Pfarrei St. Laurentius Erwitte und Leiter des Pastoralverbundes Erwitte. Die Totenvesper wird am Sonntag, dem 9. Oktober 2022, um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius in Erwitte gebetet (Kirchplatz 14, 59597 Erwitte). Das Begräbnisamt wird gefeiert am Montag, dem 10. Oktober 2022, um 14:00 Uhr, ebenfalls in der Pfarrkirche St. Laurentius in Erwitte. Die Beisetzung erfolgt anschließend in der Priestergruft auf dem Städtischen Friedhof […]

Verabschiedung

Verabschiedung

Am 1. September wurde Frau Margret Bürger in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Frau Bürger war 25 Jahre lang als Pfarrsekretärin in unseren Gemeinden tätig. Zunächst arbeitete sie ausschließlich für die St.-Pankratius-Kirchengemeinde in Störmede, später kamen die Aufgaben der Pfarrsekretärin der Gemeinden St. Vitus Mönninghausen und dann St. Barbara Langeneicke hinzu. Seit der Errichtung des Pastoralverbundes Geseke und der Zusammenlegung der Pfarrbüros 2014 änderte sich der Aufgabenbereich für sie noch einmal. Die damit verbundenen Umstellungen veränderten die Arbeit als „Einzelkämpferin“, denn ab diesem Zeitpunkt arbeitete sie im Team mit den anderen Pfarrsekretärinnen. Im Namen des Pastoralteams und der Sekretärinnen sagen wir vielen Dank für ihr Engagement in den Pfarrgemeinden und wünschen […]

Ausbildungs-Kurs für Hospizdienst

Ausbildungs-Kurs für Hospizdienst

Ausbildungs-Kurs zur Begleitung schwerstkranker Menschen im Ambulanten Hospizdienst beginnt im Herbst 2022! Unser neuer Befähigungskurs für die ehrenamtliche Sterbebegleitung und Mitarbeit in einem ambulanten Hospizdienst startet am 23.08.2022 in Kooperation mit der Hospiz-Initiative Erwitte-Anröchte! Jeweils Dienstag und  Donnerstag von 18.00 – 21.00 Uhr (außer Ferienzeit) finden die Einheiten zu interessanten Themen, wie z. B. Idee der Hospizarbeit, eigene Verluste und Ängste, spirituelle Begleitung, Palliative Care, Wünsche Sterbender, Recht und Vorsorge, Abschied nehmen, Rituale schaffen uvm., abwechselnd in Geseke und Erwitte statt. Sie können sich gern in einem persönlichen Gespräch über die Mitarbeit im Verein und den Kurs informieren. Rufen Sie uns an! Tel.: 02942/79 90 55 Handy: 0171/4 92 61 […]