Ein Aufgabenfeld des Diözesanen Weges 2030+ ist „Für Menschen da sein“. Das heißt konkret, dass sich die Kirche im Erzbistum Paderborn zukünftig verstärkt den Menschen mit ihren ganz persönlichen Bedürfnissen zuwenden möchte. Das Pastoralteam Geseke hat daher überlegt, wie es die caritative Arbeit vor Ort wieder mehr in den Mittelpunkt des christlichen Handelns stellen kann.

Bevor konkrete Angebote entstehen, möchten wir jedoch erstmal (zu)hören, um herauszufinden, wo genau „der Schuh drückt“. Daher laden wir ganz unverbindlich alle Interessierten – egal welcher Konfession und Glaubenseinstellung – ein, gemeinsam mit uns auf Spurensuche zu gehen, damit Netzwerke, Hilfestellungen und Begegnungsräume für Menschen in ihren jeweiligen Lebenssituationen entstehen können.

Termin: Montag, 25. Oktober 2021, von 19:00 Uhr bis 20.30 Uhr im Schuhhaus Büsse (Bachstraße 14, Geseke)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnehmende sollen genesen, geimpft oder getestet sein.

Ansprechpartner:
Gemeindereferentinnen Wiltrud Bergmann und Ute Paschedag , Msgr. Schulte und Caritas-Koordinator Georg Karbowski

Info: Plakat WodruecktderSchuh.pdf