Eine Woche in Taizé

Eine Woche in Taizé

Vom 15. bis 22. Juli verbrachten zehn Personen, darunter auch Firmbewerberinnen, eine Woche bei den internationalen Jugendtreffen in Taizé. Der Geseker Taizé-Kreis bietet jährlich diese Fahrt an. Früh Morgens ging es mit dem vollbesetzten Bulli (eine Person fuhr mit dem Coesfelder Bus) nach Frankreich. Durch die pünktliche Ankunft war zunächst Zeit zum Kennenlernen. Die “alten” Hasen führten die Gruppe über das Gelände und zeigten alle wichtigen Einrichtungen und statteten auch der neugestalteten Kirche einen Besuch ab. Um 15:30 Uhr wurden alle dann “hektisch”: Einführung und Zelt- bzw. Barrackenbezug standen an. Pech für die Zelter! Obwohl keine entsprechende Vorhersage vorlag, gab es den schon typischen Begrüßungsregen. Es folgte Weltliches: Public Viewing! […]