Nacht der Lichter 2021 – digital

Am Freitag, 26. Februar 2021, feiern wir die Nacht der Lichter digital im Hohen Dom zu Paderborn. Die „Nacht der Lichter“ im Hohen Dom zu Paderborn ist für viele ein fester Bestandteil der Fastenzeit. Im vergangenen Jahr mussten wir wegen der aufkommenden Corona-Pandemie erstmals die Nacht der Lichter schweren Herzens kurzfristig absagen. Umso mehr haben wir gehofft, dass wir in diesem Jahr wieder gemeinsam die 19. Nacht der Lichter feiern können. Wir haben über viele alternative Formate nachgedacht, um nicht schon wieder die Nacht der Lichter absagen zu müssen. Durch die sehr dynamische Infektionslage der letzten Wochen ist uns jedoch das Risiko zu groß, Menschen aus den unterschiedlichsten Regionen des […]

Kirche im WDR

Für alle Menschen, die zurzeit keine Möglichkeit haben, an Präsenzgottesdiensten oder anderweitigen spirituellen Angeboten teilzunehmen, existieren reichlich Alternativen: vom Video-Stream, über Fernsehgottesdienste (sonnstags um 9:30 Uhr) bis zum Radio. Der Flyer bietet eine ganz gute Übersicht über unterschiedliche Formate des WDRs im Radio und Fernsehen im ersten Halbjahr 2021. Zum Download: Verkündigung im WDR_1.HJ 2021.pdf  

7 Wochen Neue Sicht …

7 Wochen Neue Sicht …

Nutzen Sie die Fastenaktion für alle Ehepaare in der Zeit von Aschermittwoch bis Ostern mit wöchentlichen Impulsen – für sich selbst und füreinander. Sie erhalten kostenlos einmal pro Woche eine (digitale oder analoge) Karte mit entsprechenden Impulsen für Sie als Paar. Sie entscheiden dabei selbst, ob Sie die Karte per Post, per E-Mail oder als Link aufs Handy bekommen: Sie entscheiden, was für Sie passt! 7 Wochen lang … Anlässe für interessante Gespräche … neue Impulse für die Partnerschaft … genussvolle Momente der Nähe … Ideen zum gemeinsamen Ausprobieren. Infos und Anmeldung: https://www.7wochen-neue-sicht.de/ Anmeldeschluss (vor allem für die postalischen Karten): 9. Februar 2021

Bücherausleihe coronagemäß wieder möglich

Das Team der Bücherei KÖB Geseke wünscht Ihnen allen ein frohes Neues Jahr 2021! Aufgrund der ab dem 11.01.2021 beschlossenen Corona SchVO NRW bieten wir Ihnen ab Dienstag, 12. Januar wieder unseren bewährten kontaktlosen ,,Medien – Rückgabe – Ausgabe – Service“ an. Unter Beachtung von Schutzmaßnahmen vor Infektionen können Sie zu unseren üblichen Öffnungszeiten ihre vorbestellten Medien abholen und ihre ausgeliehen Medien zurückgeben. So erreichen Sie uns: E-Mail: KOEB-Geseke@t-online.de, Bücherei KÖB Geseke Online Katalog über PV-Homepage, Telefon: 02942/4305. Bleiben Sie gesund!

Erfolgreiche Sternsinger

Erfolgreiche Sternsinger

Am Samstag, 9. Jan. 2021, gab es eine erfolgreiche Sternsingeraktion. Die drei Sternsinger, den mittleren haben Sie vielleicht schon als Pastor Scheckel identifiziert, sammelten drei Stunden bei Buschkühle als Sternsinger für den guten Zweck. Es wurden 1100 € an Spenden gesammelt. Klasse! Toll! Dank an die drei Sternsinger und besonders an Spender! Die unterstützten Kinder werden sich freuen, denn sie können jede Unterstützung vor allem in dieser Pandemiezeit, wie Pastor Neuenhofer kürzlich in den Geseker Kirchen schilderte, gebrauchen.

Alles wird gut!

Eine klassische Hoffnung für das neue Jahr. Vielleicht auch: Alles wird anders, alles wird besser. Gerade in Coronazeiten sind diese Wünsche nur zu gut verständlich. Wir wollen die ständigen Sorgen endlich hinter uns lassen. Doch so einfach ist es wohl nicht, und so schnell geht die Krise nicht vorbei. Doch wir haben eine Fürsprecherin im Himmel. Maria. Als der Engel zu ihr kam, wurde tatsächlich alles anders, mit Jesu Geburt wurde für die Menschen alles besser. Und trotz des schwierigen Weges, den sie im Leben gehen musste, wurde für sie am Ende alles gut, als sie in den Himmel zu ihrem göttlichen Sohn aufgenommen wurde. Dort ist sie jetzt. Und […]

Mythos Weihnachten

Dieses Jahr ist im Advent vieles anders: Wir halten Abstand und treffen uns nur im allerkleinsten Kreis. Das gilt auch für unsere Gottesdienste. Eine Einstimmung auf das Fest der Liebe, auf die Ankunft Gottes auf Erden, auf den Beginn seiner irdischen Geschichte mit uns Menschen soll aber nicht ausfallen. So haben wir im Pastoralteam nach Alternativen gesucht. Es ist die Idee entstanden, den beeindruckenden Geseker Steinbruch – den Themenpark der Firma Dyckerhoff – in Szene zu setzen. Insbesondere möchten wir acht Installationen der Soester Künstlerin Renate Geschke in Verbindung mit der Weihnachtsgeschichte bringen. Denn beide haben etwas gemeinsam: Die Mystik. Lassen Sie sich von den Texten, den Stimmen der Kinder […]

Pfarrer Neuenhofer informierte über Straßenkinder in La Paz

Pfarrer Neuenhofer informierte über Straßenkinder in La Paz

Am diesem Wochenende weilte Pfarrer Neuenhofer wieder in Geseke. In den Gottesdiensten informierte er bildreich über seine Arbeit in Bolivien. Unter dem Zeichen des Regenbogens gründete er 1994 das soziale Hilfswerk „Fundación Arco Iris“ (Regenbogen). Es bietet Straßenkindern und verwahrlosten Jugendlichen (so. Wegwerfkindern) eine Heimat und zeigt ihnen Perspektiven auf. Ein engagiertes und professionelles Team sorgt sich um die Kinder. Jährlich unterstützen bis zu 20 Volontäre die sozialen Projekte und ebnen den Betroffenen durch einen liebevollen Umgang und die Einbindung in soziale Strukturen den Weg aus der Armut in eine hoffnungsvolle Zukunft. Die Fundación Arco Iris kümmert sich um mehr als 6.000 Kinder, Jugendliche und extrem arme Familien. Durch die […]

Neue Gemeindeassistentin Ute Paschedag stellt sich vor

Neue Gemeindeassistentin Ute Paschedag stellt sich vor

Liebe Gemeinden der Pastoralverbünde Erwitte und Geseke, liebe Menschen, die hier wohnhaft sind, mein Name ist Ute Paschedag. Seit 1. November gehöre ich als Gemeindeassistentin im 3. Assistenzjahr zum Pastoralteam des zukünftigen Pastoralen Raumes Erwitte/Geseke. Daher freue ich mich über die Gelegenheit, mich Ihnen auf diesem Wege vorzustellen. Aufgewachsen bin ich in Ostdeutschland. Bedingt durch die damaligen politischen Verhältnisse geschah das in einem atheistisch geprägten Umfeld. Dennoch spielte Gott seit meinem Jugendalter eine immer größer werdende Rolle in meinem Leben, sodass ich nach dem Mauerfall die bewusste Entscheidung traf, mich als junge Erwachsene taufen zu lassen. Ich bin Mutter von drei Kindern und lebe mit meiner Familie seit 1991 in Geseke. […]