Wahlen zum Kirchenvorstand und Gesamtpfarrgemeinderat

Kirche lebt vom Mitmachen und Mitgestalten – Dafür brauchen wir Sie! Am 6. und 7. November 2021 finden in unserem Erzbistum die Wahlen zum Gesamtpfarrgemeinderat und zum Kirchenvorstand statt. Dabei handelt es sich um wichtige Gremien der pastoralen Mitverantwortung. Bei der Wahl haben Sie nicht nur die Möglichkeit, Ihren Kandidatinnen und Kandidaten Ihre Stimme zu geben und damit den Rücken zu stärken. Sie können selbst antreten und auf diese Weise Verantwortung für Ihre Gemeinde übernehmen. Nutzen Sie Ihr aktives und Ihr passives Wahlrecht! Was genau sind die Aufgaben dieser Gremien? Wer darf wählen und vor allem – wer darf gewählt werden? Der Kirchenvorstand – „Made in Germany“ In Deutschland dürfen […]

Wo drückt der Schuh?

Ein Aufgabenfeld des Diözesanen Weges 2030+ ist „Für Menschen da sein“. Das heißt konkret, dass sich die Kirche im Erzbistum Paderborn zukünftig verstärkt den Menschen mit ihren ganz persönlichen Bedürfnissen zuwenden möchte. Das Pastoralteam Geseke hat daher überlegt, wie es die caritative Arbeit vor Ort wieder mehr in den Mittelpunkt des christlichen Handelns stellen kann. Bevor konkrete Angebote entstehen, möchten wir jedoch erstmal (zu)hören, um herauszufinden, wo genau „der Schuh drückt“. Daher laden wir ganz unverbindlich alle Interessierten – egal welcher Konfession und Glaubenseinstellung – ein, gemeinsam mit uns auf Spurensuche zu gehen, damit Netzwerke, Hilfestellungen und Begegnungsräume für Menschen in ihren jeweiligen Lebenssituationen entstehen können. Termin: Montag, 25. Oktober 2021, von […]

Die Sache Jesu geht weiter

Der Evangelist Lukas berichtet in seinem zweiten Buch – der Apostelgeschichte – vom Leben der jungen Christengemeinden im ersten Jahrhundert nach Christus. Er macht grundlegende Aussagen zum Leben einer christlichen Gemeinde im jüdischen – bzw. säkularen Umfeld. Der Schriftgesprächskreis setzt nun die im ersten Halbjahr 2020 begonnene Reihe zu verschiedenen Texten aus diesem Buch fort und erkundet ihre Bedeutung für unser Christsein im 21. Jahrhundert. Termine: 5.10.2021,  2.11.2021,  7.12.2021 Beginn jeweils 19:00 Uhr im Pfarrheim St. Petri, es gelten die aktuellen Corona-Regeln (3G)

Einsam, aber würdevoll – der Raphaelskreis

Stirbt ein Mensch, kümmern sich die Angehörigen um seine Beerdigung. Das ist im Normalfall so, das ist sogar Pflicht. Doch nicht immer gibt es noch Angehörige, die diese traurige Aufgabe wahrnehmen können. Auch in unserer Stadt sterben einige Menschen einsam und allein zu Hause, in Pflegeheimen oder ähnlichen Einrichtungen. Um diesen Verstorbenen ein würdevolles letztes Geleit zu ermöglichen, wünschen wir uns Mitglieder aus unseren Gemeinden, die diese Aufgabe übernehmen könnten. Wenn wir Ihr Interesse an unserem Raphaelskreis geweckt haben, melden Sie sich gerne telefonisch (02942/9855210) oder per E-Mail (kontakt@pv-geseke.de) in unserem Pastoralverbundsbüro. Wir nehmen dann Ihre Daten auf und vermitteln die entsprechenden Kontakte.

Komm, ich zeige dir deine Pfarrkirche!

Komm, ich zeige dir deine Pfarrkirche!

Da das Projekt „Kirchenentdecker gesucht“ aktuell nicht stattfinden kann, gibt es ab Oktober für Kinder des 1. und 2. Schuljahres ein Alternativangebot in ihrer jeweiligen Pfarrkirche und Altersgruppe: Kirchenerkundung für Kinder im 1. und 2. Schuljahr. Anmeldung ab sofort per Mail an: m.bertels@pv-geseke.de Termine Für Kinder der Klasse 1: …aus St. Cyriakus, Geseke Dienstag,26.10.21, 16:00-17:00 Uhr Dienstag, 25.01.22,16:00-17:00 Uhr Für Kinder der Klasse 2: …aus St. Cyriakus, Geseke Donnerstag, 28.10.21,16:00-17:00 Uhr Donnerstag, 27.01.22,16:00-17:00 Uhr in der Stiftskirche, An der Abtei 4 Für Kinder der Klasse 1: …aus St. Petri, Geseke Dienstag, 23.11.21,16:00-17:00 Uhr Dienstag, 15.03.22,16:00-17:00 Uhr Für Kinder der Klasse 2: …aus St. Petri, Geseke Donnerstag, 25.11.21,16:00-17:00 Uhr Donnerstag, 17.03.22,16:00-17:00 Uhr in der Stadtkirche, […]

Erstkommunion 2022

Im Frühjahr 2022 stehen die nächsten Erstkommunionfeiern an. Die Vorbereitung darauf startet jetzt nach den Sommerferien mit Elternabenden und den Anmeldungen der Kinder für die Erstkommunion. Die nachstehenden PDFs können Sie für Ihre Kirchengemeinde herunterladen. Sie enthalten die Termine der Vorbereitung für die jeweilige Kirchengemeinde. Stadtkirche St. Petri -> Terminplan Vorbereitung Petri.pdf Stiftskirche St. Cyriakus -> Terminplan Vorbereitung Cyriakus.pdf St. Marien -> Terminplan Vorbereitung Marien.pdf St. Pankratius Störmede -> Terminplan Vorbereitung Störmede.pdf St. Barbara Langeneicke -> Terminplan Vorbereitung Barbara.pdf St. Vitus Mönninghausen -> Terminplan Vorbereitung Vitus.pdf

Auswirkungen der aktuellen Inzidenzstufe 1 im Kreis Soest

Da die coronabedingte  7-Tage-Inzidenz weiterhin über einem Wert von 10 liegt, gilt ab Freitag, 06.08.2021, wieder die lokale Inzidenzstufe 1 für den Kreis Soest. Für Gottesdienste gelten daher folgende Regeln der Corona-Schutzverordnung: – Der Mindestabstand von 1,5m ist einzuhalten. – Es gilt eine Verpflichtung zur Erfassung der Kontaktdaten. – Grundsätzlich ist auch am Platz eine Maske zu tragen. – Gemeindegesang mit medizinischer Maske ist erlaubt. Die derzeitige CoronaSchVO unterscheidet zwischen der sogenannten Landesinzidenz und den Inzidenzwerten der einzelnen Kreise. Im Pastoralverbund Geseke gilt daher die Einstufung für den Kreis Soest.

Pfarrer Stahlhacke nun auch für Erwitte verantwortlich

Mit dem heutigen Sonntag, 1. August 2021, wird Pfarrer Stahlhacke auch Leiter des Pastoralverbundes Erwitte. Er wird damit Nachfolger von Pfarrer Westermann, der in den Ruhestand wechselt. Am kommenden Sonntag, 8. August 2021, findet die feierliche Verabschiedung von Pfarrer Westermann um 15:00 Uhr in St. Laurentius in Erwitte statt. Gleichzeitig wird Pfarrer Stahlhacke offiziell als sein Nachfolger eingeführt. In den kommenden Wochen und Monaten werden die Weichen für den künftigen Pastoralen Raum Geseke/Erwitte gestellt. Dieser soll zum 1.1.2022 in Kraft treten. Eine Personalie wurde ja schon bekannt: Verwaltungsleiterin wird Michaela Wunderlich.

Kollekte für Unwetter-Opfer

Das Erzbistum Paderborn leistet unbürokratische Hilfe zur Linderung der Folgen der dramatischen Unwetterlage und spendet 100.000 Euro Hilfe für Betroffene von Überschwemmungen und Hochwasser. Nach den massiven Überschwemmungen in Hagen, Iserlohn und Fröndenberg sowie in weiteren Orten im Erzbistum Paderborn hat die Erzdiözese unbürokratische Soforthilfe für Betroffene der verheerenden Unwetterlage auf den Weg gebracht: Erzbischof Hans-Josef Becker hat 100.000 Euro aus Verfügungsmitteln bereitgestellt, um die betroffenen Menschen wirksam zu unterstützen. Zudem ermutigt der Paderborner Erzbischof die Kirchengemeinden dazu, Hilfe für in Not geratene Menschen zur Verfügung zu stellen. Am Wochenende (24./25. Juli) ist daher die Kollekte in allen Gemeinden des Pastoralverbunds Geseke für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe. Auf Wunsch kann hierzu im […]

Michaela Wunderlich Verwaltungsleiterin im Pastoralen Raum

Mit Gründung des Pastoralen Raums Geseke-Erwitte gibt es zukünftig eine neue Aufgabenverteilung in der Führungsebene. Michaela Wunderlich ist mit Wirkung zum 01.01.2022 zur Verwaltungsleitung ernannt worden und wird Pfarrer Rainer Stahlhacke in Leitung und Führung aller Verwaltungstätigkeiten unterstützen. Als hauptamtliche Verwaltungsleiterin gehören die allgemeine Organisation, der Haushalt, Finanzen, Bauprojekte und die Dienstvorgesetztenfunktion des nicht-pastoralen Personals in den Aufgabenbereich von Michaela Wunderlich. Ebenfalls wird eine Hilfestellung für die Kirchenvorstände durch ihre Anstellung in vielen Bereichen gewährleistet. Eine detaillierte Vorstellung und ausführliche Stellenbeschreibung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Pfarrer Stahlhacke und alle dazugehörigen Gremien freuen sich schon jetzt auf eine gute Zusammenarbeit.