Erfolgreiche Sternsinger

Erfolgreiche Sternsinger

Am Samstag, 9. Jan. 2021, gab es eine erfolgreiche Sternsingeraktion. Die drei Sternsinger, den mittleren haben Sie vielleicht schon als Pastor Scheckel identifiziert, sammelten drei Stunden bei Buschkühle als Sternsinger für den guten Zweck. Es wurden 1100 € an Spenden gesammelt. Klasse! Toll! Dank an die drei Sternsinger und besonders an Spender! Die unterstützten Kinder werden sich freuen, denn sie können jede Unterstützung vor allem in dieser Pandemiezeit, wie Pastor Neuenhofer kürzlich in den Geseker Kirchen schilderte, gebrauchen.

Pfarrer Neuenhofer informierte über Straßenkinder in La Paz

Pfarrer Neuenhofer informierte über Straßenkinder in La Paz

Am diesem Wochenende weilte Pfarrer Neuenhofer wieder in Geseke. In den Gottesdiensten informierte er bildreich über seine Arbeit in Bolivien. Unter dem Zeichen des Regenbogens gründete er 1994 das soziale Hilfswerk „Fundación Arco Iris“ (Regenbogen). Es bietet Straßenkindern und verwahrlosten Jugendlichen (so. Wegwerfkindern) eine Heimat und zeigt ihnen Perspektiven auf. Ein engagiertes und professionelles Team sorgt sich um die Kinder. Jährlich unterstützen bis zu 20 Volontäre die sozialen Projekte und ebnen den Betroffenen durch einen liebevollen Umgang und die Einbindung in soziale Strukturen den Weg aus der Armut in eine hoffnungsvolle Zukunft. Die Fundación Arco Iris kümmert sich um mehr als 6.000 Kinder, Jugendliche und extrem arme Familien. Durch die […]

Primizsegen vom Neupriester Thorsten Hasse

Primizsegen vom Neupriester Thorsten Hasse

Eine spannende Woche liegt hinter Neupriester Thorsten Hasse. Am 3. Oktober wurde er im Paderborner Dom zum Priester geweiht. Einen Tag später folgte coronabedingt nur in einem geladenen Kreis die Primizfeier in der Geseker Stadtkirche. Bei Gottesdiensten an den Werktagen und am Wochenende spendete er dann allen Gläubigen den Primizsegen. So zelebrierte er am Sonntag, 11.10., gemeinsam mit Pfarrer Rainer Stahlhacke das Hochamt in der Stadtkirche.

Thorsten Hasse zum Priester geweiht

Thorsten Hasse zum Priester geweiht

Am Feiertag zur Deutschen Einheit, 3. Okt. 2020, spendete Erzbischof Hans-Josef Becker durch Handauflegung und Gebet den beiden Weihekandidaten Thorsten Hasse aus Geseke und Michael Stiehler aus Hilchenbach die Priesterweihe im Paderborner Dom. Durch die Corona-Pandemie war einiges anders als sonst. Es begann im Frühjahr mit der terminlichen Verschiebung vom Pfingstsamstag auf den 3. Oktober. Aus Hygienegründen war die Kirchenbesucherzahl begrenzt und auch die Zahl der Priester, die den beiden Neugeweihten die Hände zum Zeichen ihrer Aufnahme in die Gemeinschaft der Priester auflegten, wurde auf einige wenige (Weihbischöfe, Leitung des Erzbischöflichen Priesterseminars und Ortspriester) reduziert. Heimatpfarrer Rainer Stahlhacke legte dem Neupriester aus der Pfarrei St. Cyriakus die priesterlichen Gewänder (Stola und Messgewand) […]

Glaube vor Ort

Glaube vor Ort

Am 16.8.2020 feierte die Stadtkirchengemeinde im Rahmen von ” Glaube vor Ort” auf dem Hof von Bauer Engels den Gottesdienst mit Krautbundsegnung und anschließender Fahrzeugsegnung. Für die Kinder gab es eine eigene Katechese von Gemeindereferentin Martina Bertels.

Messe nach Corona-Lock-Down

Messe nach Corona-Lock-Down

Seit Mitte März fielen neben vielen anderen Aktivitäten und Veranstaltungen auch Gottesdienste der Corona-Pandemie zum Opfer. Um die Ansteckungsgefahr und die Virusverbreitung einzudämmen wurden diese abgesagt. Jetzt zum ersten Maiwochenende gab es weitere Lockerungen der Einschränkungsmaßnahmen und Gottesdienste durften wieder unter Berücksichtigung der gegebenen Hygiene- und Schutzvorschriften wieder durchgeführt werden. In der Geseker Kernstadt fiel der Termin günstig: Es war Lobetag! Allerdings reichten die Lockerungen nicht für die traditionelle Durchführung der Prozession rund um den Geseker Wall (s. separaten Beitrag). So feierten die drei Gemeinden ihren ersten Gottesdienst seit langem besonders feierlich und banden jeweils eine der drei Prozessionsstationen in die Messfeier ein. Statt voll besetzter Bänke war der Andrang […]