„Der Andere Advent“ – Ökumenische Morgenimpulse

Wir laden Sie herzlich vom 27. November bis 24. Dezember 2022 zu den Ökumenischen Morgenimpulsen jeden Morgen um 9:00 Uhr in die Stadtkirche St. Petri ein.

„Gemeinsam gehen wir auf das Licht der Hoffnung zu.“ Mit diesen Worten hat das Andere-Zeiten-Team den diesjährigen Kalender überschrieben. Vielleicht brauchen dunkle Jahre besondere Signale, damit wir uns auf den Weg machen.

Das Titelbild des Kalenders zeigt einen roten Leuchtturm in Island, am Himmel das grüne Nordlicht. Es erinnert uns an den Zusammenklang zwischen Himmel und Erde. Allzu oft wandeln wir im Finstern und sehnen uns nach dem Licht, dem Licht der Welt, das uns an Weihnachten geboren wird.

Wir wollen die Adventszeit als eine Zeit der Vorbereitung und inneren Stärkung wahrnehmen. Erinnern wir uns noch daran, dass die Adventszeit ursprünglich eine Fastenzeit für Leib und Seele ist? Es ist gut, in diese Zeit hinein einen besonderen Akzent zu setzen. Der Kalender „Der Andere Advent“ enthält Meditationen und Anregungen für jeden Tag im Advent. Und wir laden Sie ein, in der Adventszeit Ihren Tag mit dem Ökumenischen Morgenimpuls zu beginnen.

Die Stadtkirche St. Petri ist offen (Zugang durch den Glaskasten). Kerzen brennen, das Kalenderblatt des Tages ist aufgeschlagen, Sie können am Kerzentisch eine Kerze entzünden. Um 9:00 Uhr gibt es einen ökumenischen Morgenimpuls. Hier wird das Kalenderblatt gelesen, ein Text, ein Lied, ein Gedanke dazugestellt. Vor und nach dem Impuls haben Sie Zeit für einen Moment der Stille.

Foto: © Andere Zeiten e.V.