In unserem Pastoralen Raum wird am Wochenende 16./17. März in den Gottesdiensten erneut die Babyflaschen-Aktion des Projektes 1000plus mit dem Motto „Hilfe statt Abtreibung“ durchgeführt. Im Anschluss kann sich jedes Gemeindemitglied Informationsmaterial über das Projekt und eine zur Spendendose umfunktionierte Babyflasche mit nach Hause nehmen und diese mit einer Spende füllen. Die Flaschen können dann bis zum 07.04. im Pfarrbüro oder in den Sakristeien abgegeben werden.

Das Projekt 1000plus hat zum Ziel, 1000 und  mehr ungewollt Schwangeren im Jahr durch Beratung und Hilfe beizustehen, damit sie sich für ihr Kind entscheiden können. Dabei arbeitet die Beratung über Internet und Telefon deutschlandweit.

Wir wollen in unserem Pastoralen Raum die Arbeit von 1000plus unterstützen, weil der Ansturm der ungewollt Schwangeren auf die Beratung so groß ist, dass sie dringend ausgebaut werden muss.

Das Projekt 1000plus finanziert sich ausschließlich aus Spenden. Durch die Babyflaschen-Aktion wollen die Verantwortlichen auf die Not und die Verzweiflung von Frauen, die vor der Frage einer Abtreibung stehen, aufmerksam machen und Spenden für den dringend notwendigen Ausbau der Beratung mit weiteren Standorten sammeln.

Ich bitte um eine rege Teilnahme an der Aktion. Pfarrer Rainer Stahlhacke